JINXED Research

BILD- UND SCHRIFTGUT
Unter der Erde bleiben manche schönen Dinge vielfach ungesehen oder ungeachtet.
Die vielen Schilder, Gemälde und Zeichnungen sind derweil gut und gerne ein Stück Kulturgut und könnten mehr Beachtung finden. Der erste Schritt dahin ist die Bereitstellung an eine größere Öffentlichkeit.

Hiermit sei der Grundstein gelegt:

Motivation
Motivation (Moselstellung)

Kölsche Mundart
Kölsche Mundart (Moselstellung)

...
Munitionslagerkapelle (Maginotlinie)

...
Truppenwappen (Maginotlinie)

...
Schmuckfahnen (Lüttich)

...
Verbildlichung (Lüttich)

...
"Kapelle" (Straßburg)

...
"Funker" (Maginotlinie)

Gerne veröffentlichen wir auch Ihre "Schmuckstücke":
Start

  EINIGE WORTE...
 

Da draussen existieren noch tausende vergessener Schriften und Wandschmuckmalereien.

Vieles davon ist noch nicht fotografisch verewigt und harrt seinem endgültigen Verfall. Wir reden hier nicht von einem der vielen - in Anlagen eingerichteten - Museen, denn dort wird zumeist für den weiteren Erhalt der Werke gesorgt. Nein, es geht um die vielen, vielen Malereien und Beschriftungen in den sich selbst überlassenen Anlagen, die ungeschützt dem Verfall preisgegeben sind.

Schicken Sie uns Ihre Fotografien zur Veröffentlichung (Annonym oder mit Quellenangabe, wie gewünscht) oder wenn Sie selbst nicht über die entsprechende Ausrüstung verfügen, geben Sie unserem Fototeam einen konkreten Hinweis zu einem (zumindest fotografisch) erhaltenswerten Artefakt.

Klicken Sie hier zur Kontaktaufnahme:
Start

Vandalen...
haben die Kapelle im Munitionslager entstellt, wie das Foto eines Lesers belegt: Vandalen

 
 
(c)2002 by JINXED Research. Alle Rechte vorbehalten.   Keine Veröffentlichung ohne schriftliche Genehmigung!